Suche:   Sie sind hier: Veranstaltungen : Projektwoche 2014 : Projektgruppen der Jahrgänge 3 und 4 : 
Home
Aktuelles
Termine
Profil
Team
Steuergruppe
Eltern
Schüler
Förderverein Oemberg
Förderverein Selbeck
Veranstaltungen
Projektwoche 2018
Schuljahr 17/18
Schuljahr 16/17
Schuljahr 15/16
Schuljahr 14/15
Projektwoche 2014
Projektgruppen Jahrgänge 1 und 2
Projektgruppen der Jahrgänge 3 und 4
Projektwoche Selbeck
Schuljahr 13/14
Schuljahr 12/13
Schuljahr 11/12
Schuljahr 10/11
Schuljahr 09/10
Schuljahr 08/09
Schuljahr 07/08
Downloads
Kontakt
Impressum

Projektgruppen der Jahrgänge 3 und 4

Kochen

In Raum 204 wird gekocht. Die Kinder am ersten Tisch bereiten den Nachtisch, den Schokokussquark und die Vorspeise zu. Das Hauptgericht besteht aus Chicken Nuggets und Pizza. Am Freitag werden die Rezepte ausgestellt. Am Anfang müssen die Kinder die Rezepte abschreiben. Den Kindern gefällt aber das Kochen an sich am besten. Die Lehrerrinnen Frau Weiß und Frau Mettner haben sich Unterstützung von vielen Eltern geholt. Den meisten Kindern macht das Kochen, abwiegen und Kartoffeln schälen sehr viel Spaß. Natürlich freuen sich alle Kinder auf das gemeinsame Essen am Ende des Tages.  

Jonas, Paulina, Leonie, Kea und Nele

 

Die Kinder kochten in der Projektwoche. Sie kochten: Arme Ritter, Apfelkompott, bunte Käsekugeln und Gurkensalat. Am  Ende aßen sie alles auf. Zuerst hatten sie die Rezepte in das Kochbuch, das am Freitag ausgestellt wird, geschrieben.     

Joyce, Elena, Charlotte, Elwira, Lea

 

Kochen bei Frau Mettner: Die Gruppenteilnehmer kochen Pizza, Crepes, Chicken Nuggets, Eisbergsalat mit Jogurtdressing, Radieschen-Kresse-Dip und  Pizza. Die Kinder hören eine Kartoffelgeschichte. Sie haben Rezepte genau abgeschrieben und heften heften die Rezepte in ihre Kochschnellhefter. Die Kinder finden das Rind lecker. Einige Schüler und Schülerinnen fanden alles gut und haben Kochsachen mitgebracht. Einmal haben ein paar Kinder an einer Salatkurbel gedreht und dann haben sie sie aufgemacht und  der Salat ist  rausgespritzt.

Fabian, Matay, Kevin, Max

Werbung/Trickfilm

Werbeagentur ALRO: Werbung und Trickfilm

Wir haben mit Frau Romagno und Frau Altehage ein Interview gemacht . Die Kinder haben Trickfilme erstellt. Die Trickfilme werden am einen Freitag, den 14.02.2014 vorgestellt. Den Kindern hat alles gefallen. Wir würden den Eltern erzählen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat und dass es schön war. Ganz viele sagen „Ja ich würde es auch meinen Freunden empfehlen“.

Das Lustigste war, als die Frau Altehage ein Geräusch laufen ließ, dass Klang wie ein Mann mit einer verrückten Stimme. Alle Kinder lachten. Viele Kinder haben an vielen verschiedenen Sachen gearbeitet: An einem Rad drehten sich Bilder, die zu einem Film wurden. Die Buchstaben des Wortes Oemberg wurden einzeln fotografiert. Ein zerschnittenes Foto wurde wieder zusammen gepuzzlet. Die Kinder bastelten sich ein Daumenkino.

Manuela, Berina, Hillary, Lea

 

Es gibt viele andere Projekte ein Projekt heißt Werbeagentur Alro. Die  Lehrerinnen heißen Frau Altehage und Frau Romango.

Alle guckten erst einmal Werbungen an. Die Lehrerinnen haben vorne ein paar Sachen aufgebaut, dabei waren eine Wundertrommel. Die musste man drehen und ein langen Papierstreifen rein tun. Man muss durch einen Schlitz gucken dann sieht man z.B. ein Pferd, das sich bewegt. Es gibt auch ein Lebensrad, man muss durchgucken und einen Spiegel davor halten. Dann sieht man auch ein Bild, das sich bewegt. Das Daumenkino gibt es auch noch. Man muss schnell mit dem Daumen blättern, dann zeigen sich mehrere Bilder und es sieht aus wie eine Bewegung. Dann machen sie kleine Trickfilme und Werbespots. Bei dem Trickfilm muss man auf  Sprache, Geschichte, Farben, Musik und das Tempo achten. Wenn alle fertig sind gucken sie ihre Trickfilme am Freitag an.

Lena, Marie, Lorenz, Cem

 

 

Geocaching

Wir haben das Projekt Geocaching besucht. Frau van den Toorn und Frau Kexel Vetter haben dieses Projekt gecoacht. Die Schüler von der Klasse 3 bis 4 malen einen Satelliten und programmieren ein GPS Gerät. Draußen suchen die Kinder mit dem GPS Gerät bestimmte Punkte, von denen sie die Koordinaten wissen. Einen Schatz zu suchen, hat allen am meisten Spaß gemacht. Die Kinder erzählen ihren Eltern, dass sie es unbedingt noch einmal machen wollen. Die Kinder würden es allen weiter empfehlen. Ein Schulkind hat die ganze Zeit lustige Grimassen gemacht. Dieser Workshop war der beste in dieser Projektwoche.

Gianluca, Philipp, Luca, Lennox

 

Geocaching heißt das Projekt bei Frau van den Toorn. Die Kinder lernen wie man mit einem GPS-Gerät umgeht. Bei der Ausstellung am Freitag, den 14.2.2014 werden Bilder von Kindern, die beim Geocaching mitgemacht haben, ausgestellt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Geocaching. Die Kinder mussten die Koordinaten in das GPS-Gerät eingeben und damit ihre Ziele suchen. Beim 4. Ziel fanden sie den Schatz. Der Schatz bestand aus Süßigkeiten. Dann gingen sie zurück zur Schule. Wir hätten noch toller gefunden, wenn wir noch mehr Aufgaben bekommen hätten und wenn der Schatz vergraben gewesen wäre.

Jonathan, Jesse

Fotografie: Saarner Perspektiven

In der Fotografier-Gruppe wollen die Kinder Bilder zu Saarner Perspektiven  sammeln. Dazu gehen sie mit Herrn Raasch ins Dorf Saarn. Viele Kinder haben ihre eigenen Fotokameras dabei. Die Themen sind: Gebäude, Geschäfte, Vögel, Autos im Verkehr. Am Freitag werden die Fotos am Computer und auf dem Papier ausgestellt. Allen Kindern hat es Freude gemacht.

Florian, Joshua, Marc

(

Projektwochendokumentation: Zeitung/ Website

Die Gruppe, über die wir berichten, heißt ,, Oemberg – Blitz“ (Zeitung ,Webseite). Die Chefredakteurinnen sind Frau Müller und Frau Bahlo. Zuerst haben wir überlegt, was Medien sind . Danach haben wir Vor– und Nachteile für und gegen die Papierzeitung und Onlinezeitung  gesammelt . Dann haben wir die Presseausweise gebastelt. Nun sind die Fotografen und Reporter losgezogen. Jetzt müssen die Texte auf dem Computer geschrieben werden. Zum Schluss werden die Texte für die Papierausgabe formatiert und wir laden wir unsere kleinen Berichte auf die Webseite.

Antonia, Milena, Emmilie

©2012 GGS am Oemberg    Zuletzt geladen: 2018-07-17 17:41:59