Suche:   Sie sind hier: Schüler : OGS : 
Home
Aktuelles
Termine
Profil
Team
Steuergruppe
Eltern
Schüler
Jahrgangsstufe 1
Jahrgangsstufe 2
Jahrgangsstufe 3
Jahrgangsstufe 4
OGS
2013-2017
2012-2016
2011-2015
2010-2014
Förderverein Oemberg
Förderverein Selbeck
Veranstaltungen
Downloads
Kontakt
Impressum

Hier erfahren Sie was in der OGS los ist:

Kreuzworträtselgewinn erfreut die OGS-Kinder

Pfingstferien in der OGS

Abkühlung im April

Karneval in der OGS

Osterferien in der OGS

Kreuzworträtselgewinn erfreut die OGS-Kids

Was ein Wahnsinn! 

Ein Schüler der 4b leihte sich ein Schalke-Magazin aus der Schulbücherei aus, um es sich in der Freizeit genauer anzuschauen. Den Schalke-Kreisel (so heißt das Schalkemagazin) zeigte er auch den Mitschülern und den Erziehern. Bei einer Seite sind wir allerdings stehen geblieben, - die Seite mit dem Kreuzworträtsel! Schnell holten wir uns einen Stift und schrieben, zusammen mit anwesenden Schülern, die Buchstaben in die Kästchen. Einiges war leicht, anderes aber auch wirklich schwierig. So schauten die Kinder auf Landkarten, Schulbücher oder fragten ihre Eltern daheim, um mit dem Kreuzworträtsel fertig zu werden. Etwas länger als eine Woche grübelten und recherchierten die Kinder. 

Dann war es soweit! Das Kreuzworträtsel war fertig! Schnell schrieb der teilnehmende Erzieher eine E-Mail an Schalke04, obwohl das Kreuzworträtsel schon sieben Jahre abgelaufen war. Die Klasse war gespannt, ob eine positive Rückmeldung kommen wird. 

Und die kam! In dieser Woche kamen zwei Pakete an. Eine Postkarte mit netten Worten für die Klasse und viele neue, aktuelle Schalke-Kreisel für die Schulbücherei kamen noch dazu.

Eine nette Geste, für die wir uns mit einem sportlichen „OGS Oemberg, OGS Oemberg, OGS Oemberg“ bedanken wollen! 

nach oben

Pfingstferien in der OGS

Eine Woche, gepackt mit Spaß im Koffer, gehörte den Kindern der OGS. Direkt am 1. Tag fuhren wir in die Nachbarstadt Essen und besuchten dort den Gruga-Park. Die OGS-Kids tobten auf Spielplätzen, sahen spannende, exotische Vögel und Eulen und spazierten über den Barfußpfad, entlang von Steinen und Holzplatten. Am Ende des Tages bedankten wir uns bei der Sonne für die warmen Sonnenstrahlen.

„DFB-Museum oder Kaisergarten“ hieß es am 2. Tag! Die Ferienteilnehmer durften in Vorfeld selbst entscheiden, welchen Ausflug sie gerne begleiten möchten. So reisten 16 Kinder nach Dortmund, ins DFB-Museum. Dort erlebten die Kinder eine „Reise um die Welt“. Von dem „Wunder von Bern 1954“, ging es weiter zu der Europameisterschaft 1972 in Belgien und der Weltmeisterschaft in Brasilien 2014. Dort konnten die Kinder dann auch in einer wunderschönen 3D-Ansicht die WM2014 noch einmal Revue passieren lassen. Begleitet wurden wir von einer Museumsführerin, die viele interessante Fragen der Kinder beantworten konnte. Aber besondere Highlights waren sicherlich der originale Weltmeisterbus und die Schatzkammer mit den WM-Pokale.

Der Besuch des Kaisergartens war der Parallelausflug. Mit 17 Kindern fuhr die Parallelgruppe nach Oberhausen. Dort konnten es sich die Kinder auf Spielplätzen und Wiesen bequem machen und erlebten tolle Spiele. Der Besuch der vielen Tiergehege war ein besonderes Highlight und die Ziegen haben sich sehr über die Unterhaltung mit den Kindern gefreut.

Am 3. Tag wurde gemeinsam der Grill eröffnet. Die mitgebrachten Salate und Gemüseplatten wurden gern gegessen und unsere beiden Grillprofis der 4. Klasse hantierten am Grill mit den Grillwürstchen. 

Am letzten Ferientag durften die Kinder ihre Fahrräder, Roller, Inline-Skates und Rollschuhe mitnehmen. Geschützt mit dem Helm und den Knieschonern fuhren sie über den Schulhof um die Wette.

Eine außergewöhnliche Ferienwoche, die nicht mehr so schnell kommen wird, ging zu Ende und die Kinder erholten sich noch einmal vor der Zielgrade des Schuljahresende. 

nach oben

Abkühlung im April

Hitzige Temperaturen brachten den OGS-Kids nach einem anstrengenden Schultag dazu, eine Wasserschlacht auf dem Schulhof zu veranstalten. Dabei nahm unser Hausmeister den Wasserschlauch und spritze mit viel Vergnügen alle Wasserparty-Teilnehmer nass. 

Irgendwann hatte unser Hausmeister dann Feierabend, aber unsere Kids noch nicht genug. Daher wurde der Rasensprenger angeschaltet und das Wasservergnügen ging weiter. Neben nassen Kids blieb auch der eine oder andere Erzieher nicht verschont und war am Ende plitsche platsche nass.

Um 15:15 Uhr wurde die Wasserschlacht dann beendet und die OGS-Kids konnten sich auf den Handtüchern von der warmen Sonne trocknen lassen. 

Ein nasser und cooler Nachmittag neigte sich dem Ende und alle hatten eine Menge Spaß! 

Ein großer Dank gilt auch unserem Hausmeister, der einfach für jeden Spaß zu haben ist! 

nach oben

Karneval in der OGS

Es war bunt! Es war laut! Es hat eine Menge Spaß bereitet! Ob Prinzessin, Katze, Cowboy, Polizist oder Indianer. Alle kamen auf ihre Kosten, - aber fangen wir mal ganz von vorne an:

Es war 8 Uhr. Ein kühler, aber sonniger Morgen auf dem Schulhof des OGS-Gebäudes. Die ersten verkleideten Kinder kamen hinauf und zeigten den Erziehern ihre bunten Verkleidungen. Einige Schüler amüsierten sich sogar über die Verkleidungen der Erzieher. Im Klassenverband gab es leckeres, karnevalistisches Frühstück. So konnten die Kinder der Klasse 1b ein schmackhaftes Brötchen zu sich nehmen und anschließend in das Körbchen mit den Bonbons greifen. Bei der Modenschau wurde das beste Kostüm von einer kompetenten Schülerjury gewählt.

Die Klasse 2b durfte die ersten beiden Stunden in der Betreuung Spiele spielen und von den lustigen und verschiedenen Kostümen betrachten lassen. Angeschlossen daran gab es ein leckeres Frühstück von selbst gebrachten Speisen. 

Die Klasse 3b hat es etwas ruhiger angehen lassen. Nach dem gemeisamen Frühstück wurde zusammen gespielt und gebastelt. Dabei wurde Karnevalsmusik gehört. Auf dem Laufsteg wurden die schönen und bunten Kostüme präsentiert. 

Die Klasse 4b erlebte zunächst ein Fotoshooting. Denn alle Karnevalskostüme  wurden fotografiert und präsentiert. Anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben die Kinder ein Schokokuss-Wettessen veranstaltet. 

Es ging Schlag auf Schlag! Denn was wäre Karneval ohne eine Polonäse?! Deswegen startete die Klasse 1b im Pavillon mit der Polonäse und sammelte alle Kinder der Schule ein. Die Polonäse ging einmal komplett durchs Schulgebäude bis zur Aulatür. Am Ende wurden mit ca. 250 Kindern getanzt und gesungen.

Am Ende des Unterrichtes, rochen alle schon den Hotdog-Geruch durch das Schulgebäude. Wer jetzt noch Appetit hatte, durfte ein Hotdog essen. Wer mit dem Essen fertig war ging in die Aula. Dort veranstalteten wir die große OGS-Karnevalsdisco. Es wurde viel getanzt und gesungen. Beim Stopptanz und beim Limbo wollten die Kinder gar nicht mehr aufhören und haben viel gelacht. Ein absolutes Highlight war der Gitarrenauftritt von Herrn Janz, der einige Karnevalslieder auf der Gitarre zum Animieren sang. Neben den Hotdogs konnten die Kinder Kekse, Bonbons, Salzstangen, Schokoküsse, Nüsse und Gummibärchen essen und dabei einen Becher farbenfrohes Sirup-Wasser trinken.

Um 15 Uhr beendeten wir die große Karnevalsdisco und viele Kinder stürmten geschafft und etwas müde zum Schulhof. Anschließend wurde die Aula blitzblank geputzt und gereinigt. Dabei half uns eine kleine Schülergruppe.

Es war ein bunter Tag vieler tollen Erlebnisse und wir hoffen, dass alle Könige,  Bienen, DJ´s, Elsas und Katzen das Karnevalswochenende gut überstanden haben! 

nach oben

Osterferien in der OGS

„Farbenfrohe Ostertage“ war das Motto der diesjährigen Osterferien in der OGS. Genau so farbenfroh waren die T-Shirts, die am Ende der ersten Woche fertig gebatikt wurden. Am Dienstag fuhren die Kinder dann in den Indoorspielplatz Pippolino nach Duisburg. Dort tobten die OGS-Kids auf Hüpfburgen, fuhren Rutschen hinunter und driften mit den Dreirädern um die Wette. Ein absolutes Highlight war sicherlich die Osterrallye, bei den unsere Kinder den Osterhasen im Stadtteil Saarn suchen und auf Fotos erkennen mussten. Am Ende wurde er geschnappt! 

In der zweiten Woche wurde es weiterhin so farbenfroh. Es wurden Blumentöpfe bemalt, Saatbomben zubereitet und Wettläufe mit Fahrrädern, Inline Skates und Rollern durchgeführt. Die Sonne konnten wir beim gemeinsamen Ausflug im Duisburger Zoo auch genießen und einige Kinder haben den Geburtstag des Tigers Dasha gefeiert. Am Donnerstag haben die OGS-Kinder eine Blume aus Hefeteig gebacken. Schokolade durfte als Zutat dabei nicht fehlen und so wurde sie am Freitag gemeinsam, während des Frühstücks verspeist. Zum Abschluss der Ferienbetreuung haben wir eine echte Schnitzeljagd mit Kreide erlebt. Der Schatz wurde auf dem Schulhof der Gesamtschule Saarn entdeckt und die Süßigkeiten haben wir dort auf dem Schulhof naschen können.

Zwei wunderschöne und ereignisreiche Wochen gehen zu Ende. Es war sehr harmonisch und aufregend. 

nach oben

©2012 GGS am Oemberg    Zuletzt geladen: 2018-08-14 11:05:39